Cord Meyer übernimmt Geschäftsführung der Sana Kliniken Leipziger Land und des Sana Geriatriezentrum Zwenkau

Cord Meyer wird zum 01. Oktober 2019 neuer Geschäftsführer der Sana Kliniken Leipziger Land und des Sana Geriatriezentrums Zwenkau. Martin Jonas, der seit 2015 die Aufgabe des Regionalgeschäftsführers Sachsen innerhalb der Sana Kliniken AG innehat und seit 2016 in Personalunion Klinikgeschäftsführer war, wird sich zukünftig ausschließlich der Region widmen.

Krankenhausmanagement von der Pike auf

Der Diplom-Kaufmann ist ausgewiesener Krankenhausprofi. Begonnen hat er seine Laufbahn im Jahr 1990 als examinierter Krankenpfleger. Im Anschluss spezialisiert er sich mit einem Studium der Betriebswirtschaftslehre schwerpunktmäßig auf das Krankenhaus-Management. In den letzten 20 Jahren war er in verschiedenen Geschäftsführungs-funktionen innerhalb des Gesundheits- und Krankenhauswesens tätig.

CORD MEYER ÜBERNIMMT GESCHÄFTSFÜHRUNG

Den eingeschlagenen Weg fortsetzen

“Wir wollen die seit Jahren großartige Arbeit fortsetzen, um gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiterhin eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung gewährleisten zu können. Die Sana Kliniken Leipziger Land und das Sana Geriatriezentrum Zwenkau zeichnen sich durch hervorragende Qualität in Medizin und Pflege aus. Wir wollen diesen Vorteil nutzen, um unser Versorgungsangebot weiter auszubauen und weiterhin eine optimale wohnortnahe Versorgung sicherzustellen”, sagt Meyer.

Jonas: »Region Sachsen im Mittelpunkt«

Jonas konzentriert sich ab dem 01. Oktober 2019 vollumfänglich auf seine Aufgaben als Regionalgeschäftsführer. “Die Sana-Region mit den Häusern in Borna, Dresden, Freiberg, Hoyerswerda und Zwenkau steht zukünftig im Mittelpunkt meiner täglichen Arbeit. Diese Fokussierung hat viel mit den aktuellen Entwicklungen und den großen Umbrüchen im Gesundheitswesen, denen wir gegenüberstehen, zu tun”, erklärt Jonas. Als zukünftige Arbeitsschwerpunkte nennt er die Erschließung neuer Geschäftsfelder, Gremienarbeit und Vernetzung mit Politik, Wirtschaft und Gesundheitsanbietern sowie die Antizipation von Entwicklungen auf dem Krankenhausmarkt. Oberstes Ziel: Die Kliniken der Region ausbauen und die Infrastruktur festigen.

Die Sana Kliniken Leipziger Land

In Borna und Zwenkau angesiedelt finden Menschen aus der Region eine hochwertige medizinische Akutversorgung und geriatrisch fachärztliche Behandlung. Derzeit verfügen die Kliniken über 500 Betten. In zwölf Fachkliniken und mehreren Instituten profitieren die Patientinnen und Patienten von kurzen Wegen, einer langjährigen Erfahrung, modernster Medizintechnik und einer Fächervielfalt, die der eines Schwerpunktversorgers gleichkommt. In den Kompetenzzentren arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten fächerübergreifend zusammen, um die gesundheitliche Gesamtsituation jedes Patienten zu erfassen und den bestmöglichen, maßgeschneiderten Behandlungsplan aufzustellen. Darüber hinaus bietet das Geriatriezentrum Zwenkau älteren Menschen mit Mehrfacherkrankungen eine auf ihre Lebenssituation zugeschnittene komplexe medizinische Versorgung.

Quelle: Pressemitteilung kliniken-leipziger-land.de abgerufen am 10.10.2019