Neuer Vorstand der Landkreiskrankenhäuser Amberg-Sulzbach

Ab 1. September 2020 wird Roland Ganzmann der neue Vorstand des Kommunalunternehmens Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach.

Bereits seit April 2012 fungiert Roland Ganzmann als stellvertretender Vorstand und ist in dieser Funktion überwiegend mit dem operativen Klinikgeschäft betraut. Er wurde nun vom Verwaltungsrat unter Vorsitz von Landrat Richard Reisinger einstimmig zum Nachfolger von dem bisherigen Vorstand Klaus Emmerich bestellt. Dieser verabschiedet sich nach acht Jahren Vorstandstätigkeit zum 30. August 2020 in den Ruhestand.

Ganzmann wird neuer Vorstand für die Landkreiskrankenhäuser Amberg-Sulzbach

Roland Ganzmann ist bereits seit 2002 Mitglied der Krankenhausfamilie St. Anna und St. Johannes. Zunächst war er als pflegerische Leitung der Zentralen Patientenaufnahme tätig. Anschließend etablierte er das Case-Management in den beiden Kliniken und leitete das Medizincontrolling. Über mehrere Jahre war er auch Qualitätsmanagementbeauftragter des Kommunalunternehmens.

Ganzmann verfügt über fast 35 Jahre Krankenhauserfahrung in verschiedenen Einrichtungen. Neben dem Klinikum Bamberg waren dies die Klinik für Tumorbiologie in Freiburg und das Kantonsspital in Luzern. 2007 schloss er sein betriebswirtschaftliches Diplom-Studium, das er neben der Vollzeittätigkeit im Krankenhaus absolvierte, mit Auszeichnung ab. Schwerpunkte seiner akademischen Ausbildung waren die Bereiche Gesundheitsmanagement und Unternehmensführung.

(Quelle: Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach)