Neuer Kaufmännischer Leiter für das Ambulante Gesundheitszentrum Leipzig

Carsten Röder hat zum 1. Mai 2020 die Nachfolge von Holger Herrmann als Kaufmännischer Leiter des MEDIAN Ambulanten Gesundheitszentrums Leipzig angetreten. Der 49-Jährige übernahm bereits früh Führungsverantwortung, unter anderem als Geschäftsführer im ambulanten Rehabilitationszentrum medicos in Osnabrück sowie als Mitglied der Geschäftsführung von medicos.AufSchalke in Gelsenkirchen, einem Gesundheitsdienstleister in den Bereichen ambulante Rehabilitation, Prävention und Sport. Es folgten weitere Leitungspositionen in Akuthäusern und medizinischen Rehabilitationseinrichtungen.

„Es wartet eine spannende Aufgabe in einer hochmodernen Einrichtung im Zentrum von Leipzig auf mich“, freut sich der gebürtige Westfale auf seine Zeit bei MEDIAN. Vor allem das große Behandlungsspektrum reizt ihn. „Der hervorragende Ruf der Klinik eilt ihr voraus. Die Leitenden Ärzte und das motivierte Team haben mich sehr freundlich empfangen und die Zusammenarbeit macht einfach Spaß“, berichtet er von seinen ersten Tagen. Die Weiterentwicklung der Indikationsbereiche und die klare Positionierung als medizinische Top-Einrichtung in der schnell wachsenden sächsischen Metropole nennt Carsten Röder als wichtigste Punkte auf seiner Agenda.

(Quelle: Median Ambulantes Gesundheitszentrum Leipzig)