Die Privatklinik Eberl wird Teil der Oberberg Gruppe, dem größten Qualitätsverbund privater Tages- und Fachkliniken im Bereich Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland. Durch den Zusammenschluss kann die familiär geführte Privatklinik ihre Stärken vor Ort künftig ausbauen und die Synergien der Gruppe nutzen.

„Die Privatklinik passt hervorragend zum therapeutischen Angebot der Gruppe, da sie im Rahmen der akutpsychosomatischen Behandlungen den Patientinnen und Patienten einen ganzheitlichen Ansatz in familiärer Atmosphäre bietet“, sagt Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Matthias J. Müller, CEO und medizinischer Geschäftsführer der Oberberg Gruppe. Ilmarin B. Schietzel, Geschäftsführer Finanzen, CFO und COO, sieht die Synergien: „Mit der Privatklinik in Bad Tölz erweitern wir in der Region unser starkes Netzwerk an exzellenten Fachärztinnen und Fachärzten und die große Bandbreite erfolgreicher Therapieansätze. Davon profitieren die einzelnen Kliniken, die Gruppe und insbesondere die Patientinnen und Patienten.“

Psychosomatik und Orthopädie

Die Privatklinik Eberl wurde 1984 von Familie Eberl gegründet und 40 Jahre als Familienunternehmen erfolgreich geführt. Das Haus hat die Schwerpunkte Psychosomatik, Orthopädie sowie Schmerztherapie und behandelt Privatversicherte, Beamte und Selbstzahler. Insbesondere bei arbeitsbedingten psychischen Belastungen wird die Klinik deutschlandweit stark nachgefragt. „Wir freuen uns als Teil des Ganzen in die Zukunft zu gehen. Dank der Erfahrung der Gruppe ist es uns möglich, gesund weiter zu wachsen und gestärkt in die Zukunft zu gehen“, sagt Geschäftsführer Thomas Eberl, der weiter gemeinsam mit seiner Frau, Dr. Bettina Eberl, die Klinik auch weiterhin operativ leiten wird. Auch das Team bleibt unverändert an Bord. Das Haus hat 42 Betten und mehr als 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Oberberg Gruppe mit Hauptsitz in Berlin ist eine vor mehr als 30 Jahren gegründete Klinikgruppe mit einer Vielzahl an Fach- und Tageskliniken im Bereich Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie an verschiedenen Standorten Deutschlands. In den Kliniken der Oberberg Gruppe werden Erwachsene, Jugendliche und Kinder in individuellen, intensiven und innovativen Therapiesettings behandelt. Darüber hinaus existiert ein deutschlandweites Netzwerk aus Oberberg City Centers, korrespondierenden Therapeuten und Selbsthilfegruppen. Seit 2017 ist die Oberberg Gruppe ein Portfoliounternehmen der Beteiligungsgesellschaft Trilantic Europe.