Das Bundeskartellamt gibt den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung der Sana Kliniken AG an der Med 360° SE bekannt. Die Med 360° SE mit Sitz in Leverkusen ist ein medizinischer Leistungserbringer für diagnostische und therapeutische Leistungen. Derzeit zählt das Unternehmen 3.000 Beschäftigte an mehr ans 90 Standorten in verschiedenen Fachbereichen. Zu den Fachbereichen zählen unter anderem Radiologie, Orthopädie, Chirurgie, Neurochirurgie, Strahlentherapie, Nuklearmedizin, Neurologie, Rheumatologie, Gynäkologie und Kardiologie. Bis zum 31.12.2015 firmierte das Unternehmen unter dem Namen RNR. Mit der Übernahme des ehemaligen Themistocles Gluck Hospitals in Ratingen – heute Fachklinik 360° – stellte der medizinische Dienstleister im Juli 2015 die Weichen für sein künftiges Wachstum.

Statistiken Sana Kliniken

Die Sana Kliniken AG ist eine 1976 gegründete private Klinikgruppe mit Sitz in Ismaning. Das Unternehmen ist nicht börsennotiert sondern im alleinigen Besitz von 25 privaten Krankenversicherungen. Als Anbieter integrierter Gesundheitsdienstleistungen gehören zur Sana Kliniken AG 54 Konzernkliniken (Akutkrankenhäuser, Orthopädische Fachkliniken, Herzzentren, Rehakliniken), 4 Pflegeheime, 6 Kliniken im Management, 19 Dienstleistungsunternehmen sowie 28 Medizinische Versorgungszentren. Insgesamt betreuen rund 36.000 Mitarbeiter über 1,8 Millionen Patienten stationär und ambulant im Jahr. Der Sana Konzern umfasst mehrere eigene Tochtergesellschaften, deren Kerngeschäft in der Erbringung und Koordination infrastruktureller Dienstleistungen für die Krankenhäuser und weitere Einrichtungen des Konzerns liegt, insbesondere in den Bereichen Reinigung, Catering, technisches Facility Management sowie im Bereich IT.

Umsatzstatistik Sana

Zuletzt hatte die Sana Kliniken AG die Sanitätshausgruppe ots Schadock GmbH übernommen. Somit haben die Sana Kliniken über den Kernbereich mit Kliniken und wachsenden ambulanten Versorgungsstrukturen hinaus inzwischen weitere Angebote für die steigenden Bedarfe von Patienten nach ganzheitlicher Versorgung etabliert.

Damit bekräftigt die Sana Kliniken AG den eigenen Anspruch in den kommenden Jahren mit analogen und digitalen Angeboten zum führenden Gesundheitsdienstleister für Privatpersonen und Unternehmen im deutschsprachigen Raum zu werden.

Erfolgsgarant sei dabei hervorragend ausgebildete und motivierte Personal der Sana Kliniken AG. So steigerte sich der Anteil der Mitarbeitenden im vergangenen Jahr trotz Fachkräftemangels im Pflegebereich auf 33,6 Prozent.

Hier bestellen

Liste der MVZ in Deutschland im Excel-Format

Unternehmensprofile mit Namen und DSGVO konformen Kontaktdaten
Hier bestellen